Diese Seite befindet sich in Bearbeitung, 01.03.2016

Heizkraft Wärmesysteme

Abraham “Willi” Pick, geb. 24.04.1898 ist der Ideengeber und Inspirator der ersten Stunde der Firme Heizkraft Wärmesysteme.
Als Elektromeister hat mein Großvater viele Erfahrungen in der damals heranwachsenden deutschen chemischen Industrie sammeln können und war ein Vorreiter in der exzellenten Ausbildung vieler später in Deutschland sehr erfolgreicher Elektroingenieure.
Seit 1952 beschäftigte sich Willi Pick mit der Entwicklung effektiver Wärmesysteme für die Industrie, später auch für Hauswärmesysteme. Erste erfolge konnten schnell bei Industriebetrieben wie z.B. bei der Sachtleben Chemie in Duisburg erreicht werden. Viele weiter Kunden folgten schnell welche von den professionellen Systemen des Elektromeisters profitieren wollten.
Weit über das Ruhrgebiet hinaus war der Elektromeister vielerorts nur unter dem Namen
“Heizmeister” bekannt. Ihm zu Ehren, als innovativer Entwickler effektiver Heizsysteme der frühen Nachkriegszeit, wurde im Jahre 2010 von der Firma Infralogic die neueste Generation der effektiven Wärmestrahler mit  moderner Kurzwellentechnik nach seinem “Spitznamen” benannt.
Mittlerweile in der dritten Generation beschäftigt sich die Firma Heizkraft mit innovativen und vor allem ökonomisch sinnvollen Heizsystemen.
Als gelernter Energieelektroniker (IHK) und Dozent für Elektrotechnik (Polizeischule NRW, Bildungszentrum Niederrhein, Management Akademie Essen) beschäftigt sich der Inhaber Claus van Zütphen (Mutter geb. Pick) mit seinem Team ausgiebig mit der Prüfung (in Theorie und Praxis) und der Messung der verschiedensten Produkte. Wir möchten unseren Kunden, traditionsbewusst,  immer die effektivsten Geräte im Verhältnis zu Preis und Leistung, und vor allem zu immer schneller steigenden Energiekosten, anbieten können.


Chronik seit 2004

2004

Nach Umstruktuierung der Firma und Neuausrichtung auf moderne effektive Produkte
und Systeme erfolgt die Eröffnung eines Ausstellungs- und Vorführraumes, damals noch
in Duisburg Meiderich. Eine der ersten deutschen Ausstellungen im Bereich Infrarotheizung und Infrarotstrahler entstand und erfreute auch vom ersten Tag an zahlreiche neugierige
Besucher. Die erste Heizkraft Webseite entstand.

2005

Die ersten Industriebetriebe wurden mit unseren modernen Hallenheizungen ausgestattet.
Der Vertrieb von Infrarotstrahlern für die Gastronomie und Terrasse wurde ausgedehnt, damals wurden hauptsächlich Produkte des englischen Herstellers “Tansun” vertrieben.

2006

Anmietung weiterer Logistigflächen in Ober-Meiderich, allein für den Vertrieb im Bereich Infrarotstrahler und Infrarotheizung werden mittlerweile über 250 qm benötigt.
Vertriebswechsel von “Tansun” nach “Burda” im Segment Infarot Heizstrahler.
Erste Großindustrie Ausstattungen der Heizkraft Wärmesysteme bei Thyssen Krupp.
Die ersten Häuser/ Wohnungen werden mit unseren Infrarotheizungen ausgestattet.

2007

Umzug der Firma nach Essen/ Westfalenstrasse. Direkt an der schönden Ruhr mit viel Platz für Büro und Ausstellung sowie erweiterbarer Lagerflächen.


 

lichtbogen-2
lichtbogen-3
lichtbogen-4

Anwenderbeispiele: Papst Benedikt IV, Thyssen Krupp Stahl AG, Stadtwerke Aachen, Stadtwerke Mülheim-Ruhr, M.A.N., Sonepar, Bionade, Arcelor Mittal, Hagemeyer Deutschland, MS Bremen, Siemens, Medion Unterhaltungselektronik, Lindemann, Hengstey und viele mehr.

Infrarotstrahlen erwärmen den Körper und die Wärme befindet sich genau dort wo sie auch benötigt wird. Bei herkömmlichen Heizsystemen kann die Wärme ihrer Thermik folgen und befindet sich nutzlos an der Decke oder verflüchtigt sich ganz.

Wohlige Wärme an jedem Ort und zu jeder Zeit. Versprochen! ©

Infrarotstrahler und Heizstrahler von Heizkraft
Infrarotstrahler Homepage
Produktübersicht
Infrarotstrahler und Heizstrahler Shop
Infrarotstrahler Profis
Infrarotstrahler Technik
Infrarot Testcenter NRW
Impressum - Kontakt
Produktübersicht
Produktübersicht
Industriepreis2014-Zertifikat
heizkraft-banner-startseite2016